Written by Christian. Posted in Allgemein

Zwei Männer hatten ein Problem mit ihrem Penisring

Warum weisen Hersteller deutlich darauf hin, dass ein Sexspielzeug, wie zum Beispiel eine Penispumpe, nur mit Vorsicht zu genießen ist? Vielleicht sollten zwei Herren aus Osnabrück dazu befragt werden, denn sie haben in den letzten Tagen eine unrühmliche Situation erlebt, wobei der ihr Penis nur ganz knapp einer Verletzung entkam. Die Feuerwehr erlebte an dem Abend, dass zwei Herren jeweils ein Problem mit ihrem Penisring hatten.

Den Penis auf natürliche Weise verlängern

penispumpeWobei ein Mann sogar zum dritten Mal einen Penisring entfernt bekam, was sein Arzt weniger amüsant fand. Aber warum tut er sich das überhaupt an? Es geht doch viel einfacher und vor allem, ohne, dass ein Gerät genutzt werden muss. Wenn der Mann die Jelquing Methode ausprobiert hätte, wüsste er wenigstens, dass er im Ernstfall nicht die Feuerwehr rufen muss. Denn diese natürliche Methode soll den Penis auch verlängern, wenn der Mann nur seine Hand nutzt.

Eine zweite Methode wäre Xtrasize gewesen. Bei Xtrasize ist es so, dass der Mann ein pflanzliches Mittel in Tablettenform einnimmt und dass ihm dann eine bessere Erektion und einen längeren Penis bescheren soll. Ähnlich, wie ein Penisring. Nur, dass Xtrasize nicht dazu führt, dass die Feuerwehr anrücken muss und den Penisring mit einem Trennschleifer entfernen muss.

Phallosan wird sogar von Krankenkassen bezuschusst

Gleiches gilt für die Verwendung von Phallosan Forte. Phallosan Forte ist ein medizinisches Gerät, was genutzt werden kann, um die Erektionsdauer oder die Erektionshärte zu verbessern. Darüber hinaus kann Phallosan, wie es auch genannt wird, genutzt werden, um den Penis zu verlängern oder ihn breiter zu machen oder bei einen krummen Penis begradigen. Diese vielfältigen Möglichkeiten machen Phallosan so beliebt bei Männern. Dazu kommt, dass sogar Krankenkassen Phallosan empfehlen und es sogar von Ärzten verschrieben wird.

Der Herr, der am Abend zuerst die Feuerwehr gerufen hatte, bekam sogar mit einem Trennschleifer seinen Penisring entfernt. Wir sind sicher, dass die Feuerwehr nicht hätte ausrücken müssen, wenn er eine Penispumpe genutzt hätte oder eines der anderen Mittel, die wir in diesem Text vorgestellt haben. Denn wer will schon einen Trennschleifer in der Nähe seines Penis haben? Letztlich gingen die beiden Einsätze aber glimpflich aus, wobei es sich die beiden Herren demnächst vielleicht anders überlegen, bevor sie einen Penisring nutzen.